Das Buch

Geheimnis Mensch Die Stimme

Ein Schlüssel zum Glück

Obwohl wir sie ständig benutzen, wird ihr oftmals nicht die Beachtung geschenkt, die sie verdient: die Stimme. Dabei ist sie ein faszinierendes Organ, das beileibe nicht nur dazu da ist Töne bzw. Laute zu produzieren. Vielmehr steckt noch wesentlich mehr dahinter, wie wir in dem Buch „Geheimnis Mensch: Die Stimme“ von Gabriela Ackermann erfahren.

Die Autorin lässt das Stimmorgan selbst zum Leser sprechen. Um den Kontext, in den die Stimme eingebettet ist, zu verdeutlichen, beschreibt die Stimmlippe zunächst die unterschiedlichen Teile des Gehirns und wie diese mit der Stimme zusammenhängen. Außerdem geht sie sehr detailliert auf den sogenannten Resonanzraum der Stimme und auf Zunge, Kiefer, Ohr etc., ein.

Sie belässt es aber nicht nur dabei, sondern zeigt ebenfalls auf, was der Klang einer Stimme bedeutet, welche Wirkung Schwingung und Frequenzen dabei erzielen und wie man sie in der Kunst, im Alltag, im Business oder therapeutisch nutzen kann.

Gabriela Ackermann gelingt es mit Ihrem Buch kurzweilig in die spannende Welt der Stimme einzuführen und bemerkenswerte Aspekte ans Tageslicht zu fördern, ohne dass sie in einen zu starken medizinischen Fachjargon abgleitet und ein Laie nicht mehr folgen kann. Anatomische, physiologische, akustische, psychologische, biologische und philosophische Aspekte verbinden sich hier und werden mit praktischen Anregungen und Übungen für den Leser veranschaulicht.